Energetische Sanierung

mit 50% staatlicher

Förderung

IFB Hamburg Fördermittel

Ob Außenwände, Kellerdecke oder oberste Geschossdecke: Eine optimale Dämmung verhindert, dass kostbare Wärme entweicht. Mit Zuschüssen erleichtert die IFB Hamburg (ehemals WK) Investitionen in den Wärmeschutz von bestehendem Wohneigentum. Gefördert werden die Modernisierung von einzelnen Bauteilen oder umfassende Modernisierungen. Dabei lohnen sich umfassende Modernisierungen dank eines Energiebilanzverfahrens, bei dem der eingesparte Energiebedarf belohnt wird, ganz besonders.
Wie sind die Förderkonditionen?

Die Fördervariante Bauteilverfahren kann ohne Vorlage eines Hamburger Energiepasses beantragt werden. Die Zuschusshöhe beträgt für:

Äußere Dämmung der Außenwände22,00 € / m²

Innendämmung von Außenwänden bei

  • Denkmälern
  • sonstiger erhaltenswerter Bausubstanz
  • Lage auf der Flurstückgrenze (Überbauung)
17,00 € / m²
Kerndämmung zweischaliger Außenwände3,30 € / m²
Dämmung der Kellerdecke bzw. -sohle und Außenwände gegen unbeheizte Räume oder Erdreich5,50 € / m²

  

Dämmung der obersten Geschossdecke8,30 € / m² 
Dämmung der obersten Geschossdecke / von Flachdächern mit Einblasdämmung5,50 € / m²
Dämmung von Steildächern sowie Gaubenwangen und Gaubendächern33,00 € / m²
Dämmung von Flachdächern16,00 € / m²

Austausch von Bestands- zu Wärmeschutzfenstern für

  • Vertikalfenster (Fassade)
  • Dachflächenfenster
  • Fenstertüren
77,00 € / m²
Austausch Bestands- zu Wärmeschutz-Außentüren110,00 € / Stk.

  

Bei umfassenden Modernisierungen wird der eingesparte Jahresheizwärmebedarf gefördert: Je höher der nach Modernisierung erreichte Standard, desto höher die Förderung für die eingesparte Energie. Die Erstellung eines Hamburger Energiepasses ist hier verpflichtend und wird gemäß der Förderrichtlinie Hamburger Energiepass unterstützt.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf damit wir Sie professionell Beraten können.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf und erreichen uns unter Tel: 040 679 999 97.